Pferde-Futterberatung – welche Nährstoffe benötigt Ihr Pferd?

Hufrehe - Erkennen und behandeln

Hufrehe - Erkennen und behandeln

Hufrehe –eine schmerzhafte Erkrankung Bei Hufrehe handelt es sich um eine Entzündung der Huflederhaut. Diese Zone ist mit dem Hufhorn nach außen und dem Hufbein nach innen verbunden. Aufgrund Stoffwechsel-Entgleisungen und starker Huf-Belastungen entzündet sich dieser Bereich und schwillt an. Eine Ausdehnung der Schwellung ist nur bedingt möglich. Der dabei entstehende Druck bereitet den Pferden starke Schmerzen. Eine fachkundige Behandlung im akuten Zustand ist dringend erforderlich, ansonsten kann sich die Huflederhaut zwischen Hufhorn und Hufbein lösen oder es kann sogar zum Durchbruch durch die Hufsohle kommen.     Was tun in akuten Situationen? Wird eine Hufrehe vermutet bzw. diagnostiziert, braucht...

Weiterlesen →


Pferde, welche Probleme mit der Darmflora haben, bekommen sehr oft Kotwasser.

Kotwasser beim Pferd – Futterzusätze für gesunde Magen-Darm-Flora

Ein gesundes Darmgleichgewicht und eine gute Verdauung sind unerlässlich für die Vitalität des Pferdes. » Wir beraten Sie gerne!

Weiterlesen →


Der Muskelaufbau kann bei Pferden mit natürlichen Futterzusätzen positiv beeinflusst werden.

Training und Muskelaufbau beim Pferd

Natürliche Futterzusätze ermöglichen es den Muskelaufbau sowie den Muskelstoffwechsel positiv zu beeinflussen. » Wir beraten Sie gerne!

Weiterlesen →


Stärken Sie das Immunsystem Ihres Pferdes mit natürlichen Kräutern.

Stärken Sie das Immunsystem beim Pferd ganz natürlich

Stärken Sie das  Immunsystem Ihres Pferdes mit natürlichen Kräutern. » Wir beraten Sie gerne!

Weiterlesen →