Hufrehe

Bei Hufrehe handelt es sich um eine Entzündung der Huflederhaut. Diese Zone ist mit dem Hufhorn nach außen und dem Hufbein nach innen verbunden. Aufgrund Stoffwechsel- Entgleisungen und starken Huf-Belastungen entzündet sich dieser Bereich und schwillt an. Eine Ausdehnung der Schwellung ist nur bedingt möglich. Der dabei entstehende Druck bereitet den Pferden starke Schmerzen.

Unterstützung während akuter Hufrehe-Schübe oder auch zur Vorbeugung in der Anweidezeit. – Wirksame Hilfe aus der Natur!